Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
OT Gülzow • Hofplatz 1 • 18276 Gülzow-Prüzen
Telefon 0 38 43/69 30-0 • Fax 0 38 43/69 30-1 02
E-Mail: info@fnr.de • Internet: www.fnr.de


nature.tec 2017 – Bioökonomie zum Anfassen

Kinderspielzeug aus Mais, Kraftstoff aus Raps, Shampoo-Flaschen aus Weizen, wollige Wärme aus Holz, Autobauteile aus Rizinus, Dämmstoffe auf Hanf, Hydrauliköl aus Sonnenblumen – das Alles ist Bioökonomie – eine moderne Wirtschaftsform, in der Produkte und Energie nicht mehr aus endlichen Rohstoffen wie Erdöl, sondern vor allem aus nachwachsende Rohstoffe hergestellt werden. Nachwachsende Rohstoffe stammen vom Acker und aus dem Wald, und wachsen dort, wie der Name sagt, immer wieder nach. Produzenten dieser Rohstoffe sind unsere Land- und Forstwirte.

Ansehen und anfassen können die Besucher der Internationalen Grünen Woche diese Produkte auf der nature.tec – Fachschau Bioökonomie. Besuchen Sie uns in der Halle 4.2. und staunen Sie, was heute schon aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden kann.

Die ausstellenden Unternehmen, Verbände und Forschungseinrichtungen Einrichtungen wollen Antworten auf die verschiedensten Fragen liefern:

  • Wie gestaltet sich ein nachhaltiger Pflanzenanbau?
  • Wie funktioniert moderne Pflanzenzüchtung?
  • Welche Methoden werden eingesetzt, um pflanzliche Rohstoffen effektiv zu nutzen?
  • Welche Arten von Bioenergie werden heute und in Zukunft erzeugt?
  • Welche Alltagsprodukte lassen sich auf Basis von nachwachsenden Rohstoffen herstellen?

Die Besucher erwarten auf der nature.tec – Fachschau Bioökonomie jede Menge anschauliche Exponate zum Anfassen, interessante Mitmachaktion und spannendes Hintergrundwissen.

 

Koordination

Unterstützung